Türkheim: Gerade noch gutgegangen – Alkoholfahrt mit dem Auto endet glimpflich

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Am Sonntagabend, 19.07.2020, konnten aufmerksame Verkehrsteilnehmer auf der Staatsstraße zwischen dem Landkreis Augsburg Richtung Bad Wörishofen hinter sich einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw ausmachen.

Um die Situation über den Notruf 110 besser beschreiben zu können, fuhren sie an der nächsten Möglichkeit ab und verfolgten den augenscheinlich betrunkenen Fahrer von dort aus dann weiter. Gleichzeitig konnten sie live über die Einsatzzentrale in Kempten den weiteren Ablauf schildern und den aktuellen Standort durchgeben.
Bei Ettringen kam der betroffene Fahrer dann nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte fast mit einem Verkehrszeichen. Davon unbeeindruckt, lenkte er seinen Pkw auf die Straße zurück und setzte seine Fahrt fort. Im weiteren Verlauf bog der Mann dann noch in einen Feldweg ab, um dort seine Notdurft zu verrichten.

Beim Zurücksetzen auf die Landstraße hätte er dann beinahe noch das Auto der Zeugen gerammt. Am Ortseingang Irsingen schließlich konnte die Fahrt durch die alarmierten Polizeistreifen der PI Bad Wörishofen beendet werden. Ein Atemalkoholtest ergab eine Alkoholisierung weit über der zwei Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sofort sichergestellt. Den 33-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol.

Die Ermittlungen ergaben, dass der alkoholisierte Fahrer von einem Badesee bei Augsburg gekommen war. Es grenzt fast schon ein Wunder, dass es auf dieser längeren Fahrt unter derartigem Alkoholeinfluss nicht zu einem schlimmeren Unfall gekommen war.

Die Polizei bittet nun Verkehrsteilnehmer sich unter Tel. 08247-96800 zu melden, falls sie am Sonntagabend auf diesem Streckenabschnitt von einem dunklen Pkw Audi A6 gefährdet wurden.
(PI Bad Wörishofen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: