Türkheim: Jugendliche bewerfen Kinder mit Böller und weitere Straftaten

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Jugendliche werfen Böller auf Kindergruppe

TÜRKHEIM. Am Donnerstagabend waren in der Maximilian-Philipp-Straße mehrere Jugendgruppen unter ihnen auch Kinder anlässlich Halloween unterwegs. Eine dieser Gruppen hatte Sylvesterböller dabei. Sie warfen mehrere dieser Böller gezielt in die Richtung einer Kindergruppe. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Anschließend flüchtete die junge Täterschaft. Es gelang jedoch bereits einige der Jugendlichen zu identifizieren. Gegen die Böllerwerfer wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Zeugen, welche weitere sachdienliche Hinweise auf die jungen Täter geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der Tel. 08247-96800 zu melden. (PI Bad Wörishofen)

Halloweenverkleidung führt zu Anzeige

TÜRKHEIM. Am Donnerstagabend stellte eine Polizeistreife zwei Jugendliche fest, welche im Bereich der Hochstraße mehrere Warnbaken mit sich herumtrugen. Diese benötigten sie zur Abrundung ihres Halloween-Kostüms. Die Baken waren jedoch als Baustellenabsicherung von Nöten. Wegen der dadurch entstandenen Gefahr wird nun gegen die beiden Jugendlichen u.a wegen des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr ermittelt. (PI Bad Wörishofen)

Sachbeschädigung

TÜRKHEIM. In den frühen Freitagmorgenstunden ging ein bislang unbekannter Täter gezielt ein Anwesen in der Alpenstraße an. Er klingelte am Anwesen und schlug dann mit einer Bierflasche auf die Sprechanlage ein. Der auffällig hell gekleidete junge Mann entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung. Die Polizei Bad Wörishofen bittet Zeugen, welche tatrelevante Angaben machen können, sich unter der Tel. 08247/96800 zu melden. (PI Bad Wörishofen)



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: