Türkheim: Pferdestall geht in Flammen auf

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Am Samstagabend geriet ein Pferdestall in der Ettringer Straße in Vollbrand.

Nach bisherigen Erkenntnissen begann ein neben dem Reitstall abgestelltes Fahrzeugs aufgrund eines technischen Defekts zu brennen. Das Feuer breitete sich schnell aus und griff auf den Reitstall über, welcher teilweise komplett abbrannte. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Türkheim, Wiedergeltingen, Amberg und Bad Wörishofen. Ebenfalls vor Ort waren Kräfte des Rot Kreuz sowie der Einsatzleiter Rettungsdienst. Eine besondere Belastung für die Feuerwehrleute war die extreme Hitze an diesem Tag sowie die Gefahr einer weiteren Brandausbreitung durch trockenes Gras.

Zum Zeitpunkt des Brandes waren glücklicherweise keine Personen oder Tiere mehr im Stall. Trotzdem beträgt der geschätzte Gesamtschaden am Gebäude etwa 50000 €. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr und das umsichtige Handeln der Polizei konnte ein noch größerer Schaden vermieden werden.

Fotos: © Schreiegg

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: