Türkheim: Unfallgeschädigter ohne Führerschein – Radfahrer flüchtet nach Unfall

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

TÜRKHEIM. Am Mittag des 08.12.2019 kam es auf der Staatsstraße 2015 im Kreisverkehr zur Ramminger Straße hin zu einem Verkehrsunfall. Hierbei fuhr ein 22-jähriger Mann mit einem Pkw Opel aus Fahrtrichtung Süden in den Kreisverkehr ein. Laut Angaben des jungen Mannes habe zum selben Zeitpunkt ein Radfahrer die Staatsstraße an dem dort vorhandenen Übergang für Rad- und Fußgänger überquert. Der 22-Jährige gab an, mit dem Pkw eine Vollbremsung eingeleitet zu haben, um so einen Zusammenstoß mit dem auf der Fahrbahn befindlichen Radfahrer zu vermeiden. Hierbei geriet der Mann mit dem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Verkehrszeichen. Der Unfallbeteiligte Radfahrer habe dann unerkannt die Unfallstelle verlassen. Bei der Unfallaufnahme kam heraus, dass der 22-jährige Mann nicht nur keinen Führerschein besitzt, sondern auch unberechtigter Weise ohne Wissen der Fahrzeughalterin mit dem Pkw unterwegs war. Durch den Verkehrsunfall entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei dringend Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Unfall machen können. Diese werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der Telefonnummer 08247/96800 zu melden.

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: