Unterallgäu & Memmingen: Polizeimeldungen vom 27.03.2015

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

MN-Logo

 

Bad Wörishofen: Mitschüler mit Laser geblendet

Bereits am Dienstagabend, 24.03.2015, hatte eine 17-jährige Schülerin einen 28-jährigen Mitschüler, beide aus dem Landkreis Neu-Ulm, mit einem in Deutschland nicht zugelassenen Laserpointer geblendet. Der Mitschüler klagte unmittelbar danach über brennende Schmerzen in den Augen und musste deshalb am nächsten Tag einen Arzt zur ambulanten Behandlung aufsuchen. Ein dauerhafter Schaden an den Augen ist jedoch aufgrund der kurzen Einwirkungszeit nicht zu erwarten. Die jugendliche Täterin erwartet nun eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.
(PI Bad Wörishofen)

Memmingen: Alkoholisierte Person

Am Donnerstagmittag wurde die Polizei über eine alkoholisierte Person beim Klinikum Memmingen unterreichtet, die dort Passanten anpöbelte. Der stark alkoholisierte und orientierungslose Mann musste schließlich in polizeiliche Gewahrsam genommen werden. Es handelte sich um die gleiche Person die Tages zuvor bei einem Familienstreit von seiner Frau eine Teekanne über den Kopf bekommen hatte. (PI Memmingen)

Memmingen: Verkehrsunfall mit Flucht

Am Mittwochabend wurde in der Allgäuer Straße auf dem V-Markt Parkplatz ein dort geparkter silberner Pkw von einem unbekannten Fahrzeug an der Frontseite beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. (PI Memmingen)

Memmingen: Diebstahl aus Umkleideraum

Am Donnerstagvormittag wurde am Weinmarkt in einer Gaststätte aus einem Umkleideraum mehrere Trinkgeldkassen mit ca. 400 Euro entwendet. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 35jährigen Mann, ca. 175cm groß, schlank mit einer orangen Regenjacke handeln. (PI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: